Hauptmotiv Beruf1 Hauptmotiv Beruf2 Hauptmotiv Beruf3 Hauptmotiv Beruf4

Berufliche Qualifizierung und Teilhabe am Arbeitsleben

Vorlesen

Berufliche Qualifizierung und die persönliche Weiterentwicklung durch Arbeit geben dem Leben Dynamik und Perspektive. Im Zusammenspiel ermöglichen sie ein selbstbestimmtes Leben und eine Weiterentwicklung persönlicher, sozialer und fachlicher Fähigkeiten.

Berufliche Qualifizierung ist Voraussetzung für eine weitgehende Teilhabe am Arbeitsleben, die jedem Menschen wiederum Würde, Sicherheit und Bestätigung gibt und seinen Alltag strukturiert.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

CDU-Politiker Bernd-Carsten Hiebing spendet Kickertisch an Vitus Werkstatt

Vorlesen

Ende Oktober luden der Automatenverband Niedersachsen und der Dachverband „Die Deutsche Automatenwirtschaft“ gemeinsam Gäste aus den niedersächsischen Landtagsfraktionen, der Landesregierung sowie Branchenvertreter zum parlamentarischen Abend in die HDI Arena Hannover ein. Die geladenen Parlamentarier durften ihr Können an der Dart-Torwand beweisen. Für die besten drei Schützen gab es einen Kickertisch zu gewinnen, der traditionell für den guten Zweck gespendet wird.

„Am Ende des Abends war ich einer von drei Gewinnern“, berichtete Hiebing. Bei der Überlegung, wer Freude an dem Kicker haben könne, sei er recht schnell auf Vitus gekommen: „Ich wollte den Gewinn für eine soziale Einrichtung spenden. Und da zu Vitus seit Jahren gute Beziehungen bestehen, stand der Spendenempfänger schnell fest“. Nun wurde der Kicker in der Eingangshalle des Hauptstandortes offiziell übergeben. Tobias Bollmer vom Vitus Werkstattrat nahm den Kicker im Namen der Beschäftigten entgegen. „Einen festen Platz wird der Kicker im Holz- und Metallbereich der Vitus Werkstatt finden“, bestätigte Maria Brüggemann, Sozialer Dienst bei Vitus.

Prof. Dr. Florian Heinze, Vorsitzender des Beirates der Stiftung Niedersächsische Automatenwirtschaft, freute sich, dass er den Termin gemeinsam mit Hiebing wahrnehmen durfte. Die Stiftung wurde 2011 in Hannover gegründet und unterstützt seitdem vielfältige soziale Projekte u.a. in den Bereichen Jugend- und Altenhilfe, Sport und Hilfe für behinderte Menschen.

Vitus Geschäftsführer Michael Korden bedankte sich für die Spende. „Es ist schön, dass so gute regionale Beziehungen bestehen“. Für die Vitus Werkstatt und die Beschäftigten sei der Kickertisch ein Highlight, welches die normale Ausstattung über die Regelfinanzierung nicht hergebe. Bei einem gemeinsamen Spiel wurde Kickertisch eingeweiht.