Hauptmotiv Beruf1 Hauptmotiv Beruf2 Hauptmotiv Beruf3 Hauptmotiv Beruf4

Berufliche Qualifizierung und Teilhabe am Arbeitsleben

Vorlesen

Berufliche Qualifizierung und die persönliche Weiterentwicklung durch Arbeit geben dem Leben Dynamik und Perspektive. Im Zusammenspiel ermöglichen sie ein selbstbestimmtes Leben und eine Weiterentwicklung persönlicher, sozialer und fachlicher Fähigkeiten.

Berufliche Qualifizierung ist Voraussetzung für eine weitgehende Teilhabe am Arbeitsleben, die jedem Menschen wiederum Würde, Sicherheit und Bestätigung gibt und seinen Alltag strukturiert.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

Vitus feiert 50 Jahre bunte Vielfalt

Höhepunkte des Jubiläumsjahres

Vorlesen

Die Jakob-Muth-Schule feiert am 02. September 2017 das 50-jährige Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Von 10:00 -13:00 Uhr können Besucher Antworten auf Fragen wie „Wer wird an der Jakob-Muth-Schule beschult“, „Wie und was wird unterrichtet?“ und „Was macht die Schule aus?“ erhalten.

Am 05. November 2017 sowie am 22. Februar und 22. April 2018 findet jeweils ein Inklusionskino im hasetor Haselünne statt. Hier werden Filme rund um das Thema Behinderung gezeigt: „In meinem Kopf ein Universum“, „Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe“ und „Verstehen Sie die Béliers?“ lauten die Titel des Programmkinos.

Vitus wird 2017 zudem mit einem eigenen Stand auf dem Meppener Weihnachtsmarkt vertreten sein. Die Vorbereitungen laufen: Die Berufsvorbereitungsstufe der Jakob-Muth-Schule und der Berufsbildungsbereich der Werkstatt auf Gut Kellerberg sowie der Arbeitsbereich für intensiv Betreuungsbedürftige ist bereits dabei, kleine Präsente, Dekoartikel und Leckereien vorzubereiten.

Für den 23. Januar 2018 sowie April 2018 sind zwei Akademieabende zu unterschiedlichen Themen rund um Behinderung und Inklusion geplant. Zu diesen Veranstaltungen im Meppener Jugend- und Kulturzentrum JAM sind hochkarätige Redner zur Diskussion eingeladen. Abende, an denen Menschen mit und ohne Behinderung ins Gespräch kommen können.

Auch der ökumenische Pfingstgottesdienst am 21. Mai 2018 wird von Vitus im Rahmen des Jubiläumsjahres gestaltet. Gefeiert wird die heilige Messe auf dem Meppener Marktplatz.

„Inklusion durch Sport“ – am 16. Juni 2018 findet ein Fußballturnier im Unionsstadion Mepppen-Esterfeld statt: Vitus Mitarbeiter sowie von Vitus betreute Menschen werden in gemischten Teams zusammen kicken – ein bunter Tag für die ganze Familie.

Abschließen werden wir das Jubiläumsjahr am 18. /19. August 2018 mit einem inklusiven Fest in der Stadt Meppen, welches wir gemeinsam mit der TIM organisieren. Neben einem kulinarischen Angebot und dem Auftritt der Meppener Fensterstimmen wird Vitus in erster Linie ein buntes Bühnenprogramm gestalten.
Inklusion bedeutet bunt und vielfältig – genauso möchten wir unser Jubiläum mit allen feiern. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme an unseren Jubiläumsaktivitäten!