Hauptmotiv Beruf1 Hauptmotiv Beruf2 Hauptmotiv Beruf3 Hauptmotiv Beruf4

Berufliche Qualifizierung und Teilhabe am Arbeitsleben

Vorlesen

Berufliche Qualifizierung und die persönliche Weiterentwicklung durch Arbeit geben dem Leben Dynamik und Perspektive. Im Zusammenspiel ermöglichen sie ein selbstbestimmtes Leben und eine Weiterentwicklung persönlicher, sozialer und fachlicher Fähigkeiten.

Berufliche Qualifizierung ist Voraussetzung für eine weitgehende Teilhabe am Arbeitsleben, die jedem Menschen wiederum Würde, Sicherheit und Bestätigung gibt und seinen Alltag strukturiert.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Ansprechpartner


Martina Melle
Leiterin Jakob-Muth-Schule
Landwehr 57
49716 Meppen
Tel.: 05931 8498-0
Fax: 05931 8498-98


Johannes Münzebrock
Werkstattleiter
Zeissstraße 5
49716 Meppen
Tel.: 05931 807-130
Fax: 05931 807-170

An einem besonderen Ort

Vorlesen

Im Grünen gelegen, direkt an einem Pferdehof, liegt unser Bildungszentrum Gut Kellerberg im Harener Stadtteil Emmeln. Im Oktober 2010 hauchte Vitus dem ehemaligen Krupp’schen Landgut von 1940 wieder Leben ein.

   
 
   
Im räumlichen Verbund sind hier Teile der Berufsvorbereitungsstufe der Jakob-Muth-Schule, des Berufsbildungsbereiches der Werkstatt für behinderte Menschen sowie der Vitus Integrationsbetrieb – die GDA GmbH – angesiedelt.
   
 
   
Praxisorientierte schulische Bildung in Kooperation zwischen Jakob-Muth-Schule und Werkstatt, betriebliche Praktika im Integrationsbetrieb oder regionalen Betrieben – das sind die Bausteine, die dieses Bildungszentrum aktuell auszeichnen und den Bildungsteilnehmern neue berufliche Perspektiven auch außerhalb der Werkstatt eröffnen sollen.
Die Umgebung und die Ausstattung geben den Teilnehmern den nötigen Raum, sich diesem Ziel mit ganzer Kraft zu widmen.