HM1 HM2 HM3 HM4 HM6 HM7 HM8 HM9 HM10

Willkommen bei Vitus

Vorlesen

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

VITUS - Bunte Vielfalt Mensch

>>mehr

„ErzieherIn gesucht“

>>mehr

MomentMal

Unsere Hauszeitschrift gibt aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das Leben rund um Vitus.
Moment Mal 01/2018



„Inklusion – was ist das?“

Blind Foundation – Song „Inklusion“
>>mehr

Begegnungen

>>mehr (barrierefrei)

Vitus auf Facebook!

>>mehr
 
 Radstation
>>mehr

Jahresbericht 2017

>>mehr
 
 
Mitarbeiten bei Vitus
 
>>mehr



 

Produktion & Dienstleistung

>>mehr
>>mehr
 
>>mehr

„Alltagshelden auf Facebook“

Vitus - Motor für Inklusion

>>mehr

>>mehr

 

Sanierung der Beleuchtung

>>mehr

 

 

Vielfalt als Chance verstehen

Vitus sagt: Danke Heinz Cloppenburg!

Vorlesen

Als Gründungsmitglied war Heinz Cloppenburg seit 2011 Vorstandsmitglied der Vitus Trägerstiftung und hat deren Interessen in den Gesellschafterversammlungen der Vitus Betriebsgesellschaften vertreten. Als Mitglied von Kreistag und Meppener Stadtrat war er zudem Bindeglied in die örtlichen politischen Gremien.
Nun wurde er vom Vorsitzenden Dr. Gerhard Knoll in den wohlverdienten Ruhestand vom Ehrenamt verabschiedet: "Durch deinen Sachverstand, deine integrative Wirkung sowie deinen Humor hast du in den letzten Jahren viel zum Erfolg unserer Gremienarbeit beigetragen. Dafür sagen wir herzlichen Dank, auch an deine Ehefrau für den zeitlichen Verzicht während deines Engagements für Vitus." In die Nachfolge von Cloppenburg wurde Lucia Reinert vom Stiftungsbeirat berufen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

   

 

   

Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten bringt 3000 Euro für Vitus Werk ein

Vorlesen

Neujahrshörnchen, Plätzchen, Marmelade und Brote – auch 2018 wurde auf dem Stand von Ruth Brügging auf dem Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten wieder viel verkauft. Die Erlöse kommen dem Förderkreis der Jakob-Muth-Schule in Meppen sowie der Vitus Werkstatt zu Gute. Nun wurde die Spende in Höhe von knapp 3.000 Euro im Gebäude der Marienburg Meppen übergeben. >>mehr

   
 
Freuen sich über den neuen Outdoor-Kicker: Vertreter der Jakob-Muth Schule mit Ruth Brügging (2. v. rechts)  
   

„Damit Teilhabe Zukunft hat“ – 10 Jahre Vitus Stiftung

Vorlesen

Die Vitus Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Fördergeber zu begeistern, Projekte und zusätzliche Aktionen für mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung finanziell zu ermöglichen. Die Vitus Stiftung wurde im Dezember 2007 ins Leben gerufen und im August 2008 als rechtsfähig anerkannt. In diesem Jahr feiert die Stiftung ihr 10-jährigens Bestehen. >>mehr

   

 

Die Mitglieder der Vitus Stiftung v.l.n.r.: Thomas Kassens (Mitglied des Beirates), Horst Söker (Mitglied des Vorstandes), Kerstin Bergmann (Vorsitzende des Beirates), Dr. Gerhard Knoll (Vorsitzender des Vorstandes), Heinz Prins (stellv. Vorsitzender des Vorstandes), Rolf Augustin (Mitglied des Beirates) und Michael Korden (Vitus Geschäftsführer), es fehlt Dr. Susanne Behnes (Mitglied des Beirates).  

CDU-Politiker Bernd-Carsten Hiebing spendet Kickertisch an Vitus Werkstatt

Vorlesen

Die Beschäftigten der Vitus Werkstatt in der Meppener Zeissstraße dürfen sich über einen neuen Kickertisch freuen. Gespendet wurde dieser von dem CDU-Landtagsabgeordneten Bernd-Carsten Hiebing. >>mehr 

   

 

Den neuen Kickertisch weihten Spender und Spendenempfänger bei einem Spiel gemeinsam ein.  
   

Vitus ehrt Rentner und Jubilare im Café am Dom in Haren

Vorlesen

Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich an mehr als 40 Standorten im mittleren Emsland tagtäglich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen neue Perspektiven für ihr Leben entwickeln können – durch heilpädagogische Hilfe, Beratung, Assistenz und Seelsorge. Im Harener Café am Dom wurden nun 26 Frauen und Männer für ihre langjährige Verbundenheit mit Vitus geehrt. >>mehr 

   

 

Insgesamt 26 Rentner und Jubilare wurden für ihren langjährigen Einsatz für Menschen mit Behinderung geehrt.  
   

Miteinander wachsen – voneinander lernen

Vorlesen

Mit den Kindern aktiv sein, sich austauschen und Anregungen und Informationen zu verschieden Themen erhalten – das bieten die „Frühen Hilfen“ in Haren. Der Eltern-Kind-Treff ist ein offenes und niederschwelliges Angebot für Eltern von Kindern von null bis drei Jahren. >>mehr

   

 

Ritual zur Begrüßung: Die Teilnehmer der „Frühen Hilfen“ versammeln sich zum Stuhlkreis  
   

24 Maßnahmeteilnehmer erhalten Zertifikat für ihre Leistung – acht neue Handwerksgehilfen qualifiziert

Vorlesen

Insgesamt 24 Teilnehmer haben den zweijährigen Berufsbildungsbereich bei Vitus abgeschlossen und nahmen an der offiziellen Zertifikatsübergabe in der Vitus Werkstatt teil. Zu der Zertifikatsübergabe waren neben den Teilnehmern und ihren Angehörigen auch Vertreter der Arbeitsagentur, des Landkreises und der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim sowie die jeweiligen Bildungsbegleiter und der Werkstattrat geladen. Im zweijährigen Berufsbildungsbereich der Vitus Werkstätten werden Menschen mit Behinderungen in unterschiedlichen Bereichen wie Holz, Metall, Hauswirtschaft oder Garten-Landschaftspflege qualifiziert und können Weiterbildungsangebote wahrnehmen. >>mehr

   

 

Stolz auf die erreichte Leistung sind die neuen Handwerksgehilfen gemeinsam mit den Vitus Mitarbeitern  
   

Kooperation der Berufsbildenden Schulen Meppen (BBS) und des Meppener Lohnbetriebes (MLB)

Vorlesen

„Berufliche Rehabilitation und persönliche Entwicklung – diese Themen stehen im Vordergrund beim Meppener Lohnbetrieb (MLB). Der MLB bietet Menschen mit psychischer Behinderung Möglichkeiten, beruflich wieder Fuß zu fassen. Der Berufsschulunterricht ist dabei ein wesentlicher Bestandteil der Rehabilitation und Qualifizierung. >>mehr

   

 

Praxisorientiert arbeiten der Meppener Lohnbetrieb und die Berufsbildenden Schulen Meppen zusammen  
   

Offene Therapie- und Präventions-Angebote für alle Bürger

Vorlesen

„Unser derzeitiger Standort für unsere Praxen der Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Reha-Sport und Funktionstraining sowie die Bereiche Frühförderung und Familienhilfe an der Hermann-Keller-Straße kommt räumlich an seine Grenzen und ist auch nur bedingt barrierefrei“, so Vitus Geschäftsführer Michael Korden. „Daher freuen wir uns sehr, mit einem Neubau voraussichtlich ab Anfang 2020 den Nutzern unserer Angebote verbesserte Rahmenbedingungen und fachlich erweiterte Leistungen bieten zu können.“ >>mehr

   

 

   

„Die Caritas zeigt Gesicht“

Vorlesen

Als Mitgliedseinrichtung der Caritas unterstützen wir die Kampagne „Die Caritas zeigt Gesicht“.

   

 

>>mehr  
   

Witterungsbedingte Ausfälle des Fahrdienstes

Vorlesen

   

 

   
Beachten Sie unsere Hinweise sowie die aktuellen Verkehrsmeldungen des NDR.