HM1 HM2 HM3 HM4 HM6 HM7 HM8 HM9 HM10

Willkommen bei Vitus

Vorlesen

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

VITUS - Bunte Vielfalt Mensch

>>mehr

„ErzieherIn gesucht“

>>mehr

MomentMal

Unsere Hauszeitschrift gibt aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das Leben rund um Vitus.
Moment Mal 01/2018



„Inklusion – was ist das?“

Blind Foundation – Song „Inklusion“
>>mehr

Begegnungen

>>mehr (barrierefrei)

Vitus auf Facebook!

>>mehr
 
 Radstation
>>mehr

Jahresbericht 2018

>>mehr
 
 
Mitarbeiten bei Vitus
 
>>mehr



 

Produktion & Dienstleistung

>>mehr
>>mehr
 
>>mehr

„Alltagshelden auf Facebook“

Vitus - Motor für Inklusion

>>mehr

>>mehr

 

Sanierung der Beleuchtung

>>mehr

 














 

 

Vielfalt als Chance verstehen

Bausteine – Vitus Jahresbericht 2018 vom Leitungsteam druckfrisch vorgestellt

Vorlesen

Zahlreiche Bausteine zur Weiterentwicklung der Bildungs-, Assistenz-, Förder- und Trainingsangebote für mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderung bilden den roten Faden durch den aktuellen Vitus Jahresrückblick.
Herzlichen Dank allen, die daran im letzten Jahr mitgewirkt haben und viel Spaß beim Lesen!

   

 


Vitus Jahresbericht 2018

Projekt „Gelingende Kommunikation“ gestartet

Vorlesen

Es ist gar nicht schwer, aneinander vorbeizureden, wir erleben es jeden Tag. Mag Sprache auch die Quelle aller Missverständnisse sein – ohne Worte wird es noch viel schwieriger. Wer nicht sprechen und oft auch nicht lesen kann, benötigt besondere Unterstützungsformen, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Möglichkeiten dazu haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. Davon profitieren insbesondere Menschen mit kommunikativen Beeinträchtigungen, aber auch (funktionale) Analphabeten sowie Neubürger mit Deutsch als Zweitsprache. Piktogramme, leichte bzw. einfache Sprache, Gebärden und Tablets sind nur einige Beispiele, wie Kommunikation unter erschwerten Bedingungen gestaltet werden kann. >>mehr 

   

 

Gruppenfoto mit Projektgruppe von links nach rechts:
Marion Wehr (CV Altenoythe), Barbara Strunk (HHO), Maria Lampe-Bernholt (Andreaswerk Vechta), Katrin Hinternesch (Lebenshilfe Nordhorn), Bernd Hempen (CV Altenoythe), Hildegard Südkamp (HpH Bersenbrück), Margret Kröger (RAG Werkstattrat), Helge Sonnenberg (CWL), Christina Runnebaum (HpH Bersenbrück), Ruth Tuschinski (St. Lukas-Heim Papenburg), Mats Barlage (Vitus Meppen), Hendrik Dangschat (HHO), Christin Kalmer (Vitus Meppen)
 

Vitus veranstaltet Nachwuchskräftetag für angehende Erzieherinnen und Erzieher

Vorlesen

„Jobs mit Sinn“ – so lautet die Kampagne, mit der Vitus aktuell neue Nachwuchskräfte sucht. Gerade im Bereich der Kindertagesstätte ist für 2019/2020 eine personelle Weiterentwicklung geplant. An insgesamt acht Standorten im mittleren Emsland sucht Vitus über 30 Erzieherinnen und Erzieher – ein guter Anlass, um einen Nachwuchskräftetag für die Abschlussklassen der Marienhausschule Meppen zu veranstalten. >>mehr

   

 

An Bewegungsübungen nahmen die Teilnehmerinnen des Workshops „Yoga, Bewegung und Motopädie“ teil.  

Herzlichen Glückwunsch!

Vorlesen

Das Vitus Kompetenzfeld „Berufliche Qualifizierung und Teilhabe am Arbeitsleben“ mit den Angeboten der Werkstatt, des Inklusionsbetriebes GDA GmbH, der Vitus Akademie sowie dem Zuverdienst-Angebot Meritum wurde erfolgreich nach ISO 9001:2015 sowie nach AZAV re-zertifiziert.
Die Auditoren Hermann Mönning und Corinna Gronewaldt von der GUTcert zeigten sich im Abschlussgespräch beeindruckt von der Wirksamkeit unserer Arbeit auf den Grundlagen von Haltung und Innovationskraft, die sie in dieser Form und Qualität im Rahmen ihrer Audittätigkeit selten vorfinden würden.
Danke allen, die hierzu täglich ihren Beitrag leisten!

   

 

   

Einstieg in die Schulgeldfreiheit der Gesundheitsfachberufe

Vorlesen

Ab dem Ausbildungsjahrgang 2019/2020 wird das Schulgeld bei Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und  Logopäden abgeschafft und vom Land Niedersachsen übernommen. Damit sollen die Zugangsvoraussetzungen für die Berufe deutlich verbessert und nachhaltig eine gute Grundlage geschaffen werden, um zukünftige Nachwuchskräfte in Niedersachsen zu gewinnen. „Wir freuen uns, dass auf diese Weise die Attraktivität dieses Berufsfeldes und damit auch die Arbeit als Therapeut in den Vitus Ambulanzzentren gesteigert wird“, erklärte Michael Korden, Vitus Geschäftsführer. Weitere Informationen zu den Berufsbildern finden Sie hier.

   

 

   

Projekttage an der Anne-Frank-Schule Meppen: Schüler-Workshop gemeinsam mit Vitus und Aktion Mensch

Vorlesen

„Fit for social life“ – unter diesem Motto stehen die diesjährigen Projekttage an der Meppener Anne-Frank-Schule. Die Jahrgänge fünf bis zehn der Oberschule können während der drei Projekttage an unterschiedlichen Schüler-Workshops zu Themen wie „Cybermobbing“, „Deeskalation“, „Ehrenamt“ oder auch „Inklusion“ teilnehmen. >>mehr 

   

 

Durch den Schüler-Workshop zum Thema Inklusion führten die Moderatoren Christian Loß (links) und Kübra Sekin (rechts)  
   

„Lilly & Leo - Mein Körper gehört mir!“

Vorlesen


Ein 3-teiliges interaktives Präventionsprogramm über die Grenzen, die niemand überschreiten darf.


„Wenn wir ein Ja-Gefühl haben, können wir Ja sagen, wenn wir ein Nein-Gefühl haben, können wir Nein! Sagen. Wir können anderen sagen, wie wir uns fühlen, wenn wir berührt werden.“ >>mehr

   

 

   

Vitus startet Kampagne „Jobs mit Sinn“ - Neujahrskaffee mit 350 Mitarbeitenden

Vorlesen

„Bausteine, Mitarbeitergewinnung, -entwicklung und -unterstützung sowie Sozialraumarbeit“ – das waren die Kernthemen des diesjährigen Vitus Neujahrskaffees. Etwa 350 Mitarbeitende, Rentner und Ehemalige folgten der Einladung in den Saal Kamp in Meppen. >>mehr 

   

 

Vitus Geschäftsführer und das Leitungsteam präsentieren die neue Kampagne „Jobs mit Sinn“  

Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten bringt 3000 Euro für Vitus Werk ein

Vorlesen

Neujahrshörnchen, Plätzchen, Marmelade und Brote – auch 2018 wurde auf dem Stand von Ruth Brügging auf dem Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten wieder viel verkauft. Die Erlöse kommen dem Förderkreis der Jakob-Muth-Schule in Meppen sowie der Vitus Werkstatt zu Gute. Nun wurde die Spende in Höhe von knapp 3.000 Euro im Gebäude der Marienburg Meppen übergeben. >>mehr

   
 
Freuen sich über den neuen Outdoor-Kicker: Vertreter der Jakob-Muth Schule mit Ruth Brügging (2. v. rechts)  
   

Vitus sagt: Danke Heinz Cloppenburg!

Vorlesen

Als Gründungsmitglied war Heinz Cloppenburg seit 2011 Vorstandsmitglied der Vitus Trägerstiftung und hat deren Interessen in den Gesellschafterversammlungen der Vitus Betriebsgesellschaften vertreten. Als Mitglied von Kreistag und Meppener Stadtrat war er zudem Bindeglied in die örtlichen politischen Gremien.
Nun wurde er vom Vorsitzenden Dr. Gerhard Knoll in den wohlverdienten Ruhestand vom Ehrenamt verabschiedet: "Durch deinen Sachverstand, deine integrative Wirkung sowie deinen Humor hast du in den letzten Jahren viel zum Erfolg unserer Gremienarbeit beigetragen. Dafür sagen wir herzlichen Dank, auch an deine Ehefrau für den zeitlichen Verzicht während deines Engagements für Vitus." In die Nachfolge von Cloppenburg wurde Lucia Reinert vom Stiftungsbeirat berufen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

   

 

   

„Die Caritas zeigt Gesicht“

Vorlesen

Als Mitgliedseinrichtung der Caritas unterstützen wir die Kampagne „Die Caritas zeigt Gesicht“.

   

 

>>mehr  
   

Witterungsbedingte Ausfälle des Fahrdienstes

Vorlesen

   

 

   
Beachten Sie unsere Hinweise sowie die aktuellen Verkehrsmeldungen des NDR.