Schriftgröße:

Schriftgröße:

Vitus eröffnet neue Kita Sonnenwiese

Jutta Bielke, Leiterin der Vitus Kindertagestätten hieß die Gäste herzlich willkommen und freute sich, dass mit der neuen Kita der inklusive Gedanke weiter verbreitet wird. Denn genau das findet man hier vor: 53 Kinder mit und ohne Förderbedarf, die gemeinsam spielen und lernen können. „Kinder sind unsere Zukunft. Sie suchen nicht nach Unterschieden, sondern nach Gemeinsamkeiten.“, stellte auch die Leiterin für die Kita Sonnenwiese Joana Fuchs heraus. Auch Vitus Geschäftsführer Michael Korden äußerte sich zu Wort: „Mit dieser Tagesstätte wollen wir an das bisherige Konzept der Kita Landwehr anknüpfen.“ Ab dem kommenden Jahr wird Vitus über 500 Kitaplätze betreiben. Eine Zahl, auf die man bei Vitus sehr stolz ist. Egal ob mit oder ohne Rollstuhl, ob mit oder ohne Sprache: bei Vitus findet jedes Kind ein passendes vorschulisches Bildungs-, Betreuungs- und Förderangebot.

Als Anerkennung überreichte die Stadt der Kindertagestätte neue Spielsachen

Die Kinder brachten im Anschluss noch ein interaktives Ständchen und Groß und Klein konnte sich auf einer Leinwand mit Fingermalfarben verewigen. Vertreter der Stadt Meppen als Bauherren, des Landkreises Emsland, Stadtelternrat und der Vitus Gremien kamen dieser Aufforderung nach und entwarfen so ein Symbol der Zusammenarbeit in bunter Vielfalt.

Dieses Kunstwerk entstand am Ende der Feierlichkeiten