Schriftgröße:

Schriftgröße:

Willkommen im Vitus Team

Den ganzen Menschen in den Blick nehmen, Ressourcen erkennen, Teilhabewünsche ernst nehmen, beraten, vernetzte Förder- und Assistenzangebote organisieren. Mit Ihrer fachlichen Qualifikation befähigen Sie Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen, möglichst selbstbestimmt Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Möchten Sie Ihre Kompetenzen einbringen, um unser Anliegen zu unterstützen und notwendige Grundlagen hierfür stetig weiterzuentwickeln? Möchten Sie bei Vitus die Lebensfreude von Menschen mit Behinderung teilen? Möchten Sie ein Schlüssel zu neuen Lebensperspektiven durch Teilhabe sein?

Für unsere Frühförderung und Entwicklungsberatung im Kompetenzfeld Kindliche Entwicklung und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine

Bereichsleitung (m/w/d)
mit 39 Wochenstunden

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung der Frühförderung
  • Mitarbeit und –gestaltung im Leitungsteam des Kompetenzfeldes Kindliche Entwicklung und Familie
  • Verantwortung im pädagogischen, organisatorischen und personellen Bereich
  • Koordination der verschiedenen Arbeitsbereiche in der Frühförderung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Frühförderung unter Einbeziehung fachlicher, gesellschaftlicher und gesetzlicher Veränderungen
  • Pädagogische bzw. psychologische Einzelfallberatung
  • Zusammenarbeit mit Kostenträgern, Kinderärzten, HNO-Ärzten, Kliniken, Therapeuten, Kindertagesstätten und regionalen Frühförderstätten
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • Mitgestaltung in einem innovativen Unternehmen
  • Gesundheitsmanagement u. a. Seminare, Trainingsangebot (www.vitalus.info)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit den zugehörigen Sozialleistungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie oder in einem (heil-) pädagogischen Fachgebiet (Diplom oder Master)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit kleinen Kindern, bevorzugt in der Frühförderung
  • Leitungserfahrung im sozialen Dienstleistungsbereich wären von Vorteil
  • Methodischer und zielorientierter Arbeitsstil sowie gute organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenzen (Familie, Team)
  • Offenheit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit

Dieser Arbeitsplatz ist auch durch einen schwerbehinderten Bewerber zu besetzen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte umgehend an:

St.-Vitus-Werk GmbH | Frau Bielke | Zeissstr. 5 | 49716 Meppen

Weitere Informationen

Ansprechpartner/in

Helga Magdanz
Bereichsleitung Personal
Zeissstraße 5 49716 Meppen

Telefon 05931 807-139
Fax 05931 807-170
E-Mail schreiben