Schriftgröße:

Schriftgröße:

Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie laufend aktualisierte Informationen zur Lage und zu Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in unseren Einrichtungen und Diensten. Grundlegende Informationen in leichter Sprache stehen auf den Seiten www.leicht-ist-klar.de und www.corona-uk.de zur Verfügung.

Im Rahmen des Vielfalter-Projektes "Gelingende Kommunikation" haben die Kolleginnen und Kollegen der Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück zwei Videos in Einfacher Sprache erstellt:

Eine wichtige Ergänzung zur AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) ist das regelmäßige Lüften. Dazu finden Sie hier ein kurzer Erklärvideo.

Informationen zum Thema Impfen finden Sie gesammelt >>hier


Aktuelle Verordnungslage und Maßnahmen bei Vitus:

Zum 3.4.2022 ist das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft getreten. Es sieht mit Ausnahme von „Hot-Spot-Regelungen“, die die einzelnen Bundesländer unter bestimmten Bedingungen treffen können, weitgehende Lockerungen der allgemeinen Corona-Maßnahmen insbesondere hinsichtlich Kontaktbeschränkungen und der Maskenpflicht vor.

Die Landesregierung Niedersachsen hat die veränderte Gesetzeslage mit der Fortschreibung der Corona-Verordnung umgesetzt.

Insbesondere für Wohneinrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen enthält die Verordnung auch weiterhin explizite Regelungen, gerade zum Zutritt sowie der regelmäßigen Testung. Eine Übersicht zu den Regelungen der neuen Verordnung finden Sie hier.

Im Übrigen greifen die Vorgaben der jeweils hauseigenen Hygienekonzepte.

Angesichts der weiterhin dynamischen Infektionslage mit nicht unwesentlichen Beeinträchtigungen unseres Dienstbetriebes durch vermehrte Krankheits- und Quarantänefälle haben wir bei Vitus beschlossen, die bisherigen Vorgaben zunächst bis Ende April unverändert weiter umzusetzen. Hiermit gewähren wir im Sinne eines guten Miteinanders allen Akteuren größtmögliche Sicherheit und beschränken die allgemeine Belastung auf nicht beeinflussbare Umstände. 
Daher möchten wir auch Besucher unserer Einrichtungen und Dienste um weitere Rücksichtnahme bitten, indem Sie beim Betreten unserer Einrichtungen weiter Maske tragen und, sollte kein Impf- oder Genesenenstatus vorliegen, einen Schnelltest machen. Dies gilt auch für unsere Gastronomieangebote, den Cafés Koppelschleuse und am Dom, sowie die Vitalus Gesundheitszentren.