Schriftgröße:

Schriftgröße:

Willkommen bei Vitus

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Laufend aktualisierte Informationen zur Lage und zu Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie    >>hier.


Über 15 Jahre bei Vitus

Johannes Muenzebrock wird geehrt und in den Ruhestand verabschiedet.

Die goldene Caritas Ehrennadel übergab Caritasdirektor Johannes Buß (rechts) an Johannes Münzebrock (links) (Bild: Vitus)

Nach über 15 Jahren bei Vitus wurde der langjährige Leiter des Kompetenzfeldes Berufliche Qualifizierung und Teilhabe am Arbeitsleben im Kreise seiner Kolleginnen und Kollegen, Familie, Freunde und Begleiter im Arbeitsleben in den Ruhestand verabschiedet. Die Feier fand in der neuen Remise auf Gut Kellerberg in Emmeln statt.

>>mehr


Tag der offenen Tür

Einladung zum Tag der offenen Tür in der KiTa Bunte Vielfalt, im Vitalus Dalum und in der KiTa Hase-Knirpse in Herzlake: 

  • Samstag, den 08.10.2022 von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Ölwerkstraße 48 in Geeste-Dalum
  • Sonntag, den 09.10.2022 von 14.00-17.00 Uhr Fasanenweg 1 in Herzlake




Inklusion und Nachhaltigkeit: Meppener Krämerei eingeweiht

Viele Innenstädte befinden sich im Wandel: Weg von den Massenangeboten großer Ketten hin zu besonderen Waren, die den Charme einer Stadt ausmachen. Seit Anfang September ist Meppen um ein besonderes Angebot reicher. In der Nicolaus-Augustin- Straße 9 lädt die Krämerei zum Einkaufen und Stöbern ein.

Das Konzept des Ladens basiert auf vier Säulen: Es werden unverpackte Lebensmittel aber auch fair gehandelte und regionale Produkte angeboten. Hinzu kommen die Produkte aus dem Vitus Werkstattladen. „Neben dem vielfältigen Sortiment ist es für Vitus wichtig, den Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz im Herzen von Meppen anbieten zu können. Wir wollen das Thema Inklusion mitten in die Gesellschaft tragen“, erklärte Vanessa Görtz-Meiners als Gruppenleiterin der Krämerei. Das Krämerei-Team besteht aus Menschen mit und ohne Behinderung.

>>mehr


Bürgermeister Knurbein besucht Werkstattrat

Ein reger und produktiver Austausch ergab sich bei einem Treffen des Werkstattrates der Vitus Hauptwerkstatt in der Zeissstraße mit Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein. Der Werkstattrat vertritt in der Regel die Belange der Beschäftigten der Vitus Werkstatt gegenüber der Werkstattleitung, doch auch für Themen, die das städtische Umfeld betreffen, setzt sich das Gremium immer wieder ein. Insbesondere zur Verkehrssituation in Nödike zu Fuß oder auf dem Rad sowie zum öffentlichen Nahverkehr haben die Beschäftigten einige Anliegen vorgebracht, daher lud der Werkstattrat Knurbein zu einem Gespräch im Zuge einer turnusmäßigen Sitzung ein. Der Rathauschef nahm die Einladung gerne an, er war inzwischen schon mehrfach zu Gast.

>>mehr


Umgang mit Sexualität

Das Jugend- und Kulturzentrum JAM in Meppen bot am 30. Mai den Rahmen für ein nicht ganz einfaches, aber sehr wichtiges Thema. Titel des Abends war „Umgang mit Sexualität – Privatsache oder Pflichtprogramm?“ Bei einer Podiumsdiskussion, der ein Impulsvortrag der Sexualpädagogin Meline Götz voranging, kam es zum regen Austausch unter den mehr als 50 Gästen. Besonders wichtig ist das Thema Sexualität bei Vitus, da es in Betreuungs- und Pflegesettings, insbesondere in den Wohneinrichtungen, zu Unsicherheiten beim Fachpersonal kommen kann, was erlaubt, was gefordert und was angemessen ist. Aus diesem Grund hatte der „Aktionskreis Sexualität“, bestehend aus Fachkräften bei Vitus, Menschen mit Behinderung und Angehörigen, gemeinsam eine neue Konzeption zum Umgang mit Sexualität erarbeitet. Um diese nun allen Beteiligten vorzustellen und gemeinsam in die Praxis umzusetzen, hat der Aktionskreis mehrere Aktionen geplant und mit der Diskussion im JAM den Auftakt gemacht.

>>mehr


Protestaktion für Schulgeldfreiheit

Schülerinnen und Schüler der Marienhausschule informieren in der Meppener Innenstadt über die Aktion „Tempo machen – #Schulgeldfreiheitjetzt“

Eine Gruppe Schülerinnen und Schüler der Marienhausschule nahm am 5. Mai den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen zum Anlass, um sich gemeinsam mit Vitus für einen leichteren Zugang zur Ausbildung in der Heilerziehungspflege stark zu machen. Durch Videos in den sozialen Medien und mit Ständen an mehreren öffentlichen Orten in Meppen haben sie unter der Überschrift „Tempo machen - #Schulgeldfreiheitjetzt“ Aufmerksamkeit für das Thema generiert.

>>mehr


Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Mo - Do: 07:30 - 16:30 Uhr
Fr: 07:30 - 13:30 Uhr

Vitus in den sozialen Medien

Energiesparflyer Einfache Sprache

Sie möchten Energie sparen. Sie wissen nicht genau wie?

Die Vielfalter und das Land Niedersachsen  haben einen Flyer zur Energiekrise und Energiesparen entwickelt.

>>Hier finden Sie mehr Infos.

Gebärden des Monats Oktober

>> mehr

Jahresbericht 2021

>>mehr

Video zum Bereich Berufliche Teilhabe und Qualifizierung

>>mehr

Handgemachte Eigenprodukte bei uns im Werkstattladen

>>mehr

Mitarbeiten bei Vitus

>>mehr

VITUS - Bunte Vielfalt Mensch

>>mehr

EUTB – Leicht erklärt!

>>mehr

"Alltagshelden auf Facebook"