Schriftgröße:

Schriftgröße:

Willkommen bei Vitus

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Laufend aktualisierte Informationen zur Lage und zu Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie    >>hier.

Vielfalt als Chance verstehen

Einweihung „Bunte Vielfalt“ in Dalum

Bereits Anfang des Jahres hatten die Mitarbeitenden der Kindertagesstätte Bunte Vielfalt den Neubau an der Ölwerkstraße in Dalum, direkt neben der Bonifatiusschule, bezogen und in Betrieb genommen. Dann folgten die diversen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, sodass es bisher nicht zu einer offiziellen Einweihung gekommen war. Inzwischen sind auch die Kolleginnen und Kollegen der Frühförderung und Logopädie eingezogen. Gemeinsam mit Vertretern von Vitus, der Gemeinde, des Landkreises und der Kirchen wurde die Einweihung jetzt im kleinen Kreis nachgeholt. >>mehr

Platz für Bewegung und Begegnung

Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule in Meppen freuen sich über das neue Soccerfeld

Landrat Marc-André Burgdorf (li.) begutachtet gemeinsam mit Schulleiterin Birgit Isegrei und Vitus Geschäftsführer Michael Korden das neue Soccerfeld der Helen-Keller-Schule.

Sport ist wichtig! Gerade für die Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule, die trotz ihrer körperlichen Einschränkungen seit Jahren sehr erfolgreich immer wieder an verschiedenen Sportveranstaltungen teilnehmen. Mit dem neuen Soccerfeld haben sie in der staatlich anerkannten Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung endlich optimale Bedingungen zum Kicken. Landrat Marc-André Burgdorf hat die Sportstätte nun bei einem Ortstermin mit Vitus Geschäftsführer Michael Korden und Schulleiterin Birgit Isegrei in Augenschein genommen. >>mehr

Bereit für die neue Rolle

Elf neue Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter bei Vitus haben die interne Fortbildung für Führungskräfte erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie im Café Koppelschleuse in Meppen durften sie nun stolz ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

Schon im August 2019 waren sie mit dem ersten von insgesamt fünf jeweils zweitägigen Modulen gestartet, der Abschluss hatte sich aufgrund der Corona-Pandemie allerdings verschoben. Nun konnte die letzte Hürde mit entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen endlich genommen werden. >>mehr

Nähmaschinen für die Maskenproduktion gespendet

Förderung der Emsländischen Bürgerstiftung ermöglicht Vitus die Fertigung eigener Mund-Nasen-Bedeckungen

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat die Nachfrage nach Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Bedeckungen die Höhe getrieben. Auch bei Vitus werden durch die Wiederinbetriebnahme der einzelnen Einrichtungen große Mengen an Masken benötigt. Um den schnell steigenden Bedarf bei Vitus zu bedienen, wurden anfangs noch Masken mit privaten Nähmaschinen der Mitarbeitenden gefertigt, deren Engagement und Flexibilität in dieser Zeit extrem wertvoll war und ist. Dank der schnellen und unkomplizierten Hilfe der Emsländischen Bürgerstiftung, die kurzfristig eine Spende in Höhe von 1.500 Euro bereitgestellt hat, konnte Vitus zu Anfang Mai dann insgesamt 10 Nähmaschinen für die eigene Maskenproduktion anschaffen. >>mehr

Großer Zusammenhalt in schwierigen Zeiten

Solidarität sorgt für Lichtblicke in den Vitus-Einrichtungen

Mit den „Lebenszeichen“ per Video machen (v.l.) Dagmar Peters-Lohmann, Christine Schütte und Mats Barlage Mut und geben Impulse für den Alltag.

Ob kleine oder große Betriebe, Selbstständige, Vereine oder Organisationen, alle stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Als Träger der Eingliederungshilfe mit breitem Leistungsspektrum muss sich auch Vitus mit neuen Gegebenheiten und Aufgaben auf vielen Gebieten auseinandersetzten. >>mehr

Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsleben

LAG Arbeit | Bildung | Teilhabe Niedersachsen stellt Zwischenergebnisse landesweiter Qualitätsinitiative vor

Die Reha-Prozesse zur Teilhabe am Arbeitsleben sind der inhaltliche Kern der Arbeit in den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Um die Qualität der eigenen Leistungserbringung kontinuierlich zu verbessern, hat die Landesarbeitsgemeinschaft A | B | T Niedersachsen eine Qualitätsinitiative gestartet. Die Initiative „WfbM-Benchmarking Teilhabe am Arbeitsleben“ hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeinsame Standards der Qualität personenzentrierter Teilhabe am Arbeitsleben zu entwickeln und von den Besten/den Anderen zu lernen. >>mehr

Austauschgespräch mit Präsidenten des Landessozialamtes

(v. l.): Richard Peters, Elvira Landel, Werner Welp, Michael Korden, Johannes Münzebrock, Norbert Schnipkoweit, Werner Ludwigs-Dalkner sowie Holger Knoop

Zu einem Austauschgespräch mit dem neuen Präsidenten des Landessozialamtes Norbert Schnipkoweit traf sich der geschäftsführende Vorstand der LAG ABT am 09.03.2020 im Vitus Bildungszentrum auf Gut Kellerberg in Haren. Beteiligt an dem Gespräch waren Werner Welp, zuständiger Fachgruppenleiter im Landessozialamt, sowie Richard Peters und Elvira Landel als Vertreter des Fachbereiches Soziales des Landkreises Emsland. >>mehr

Startschuss für die „Hase-Knirpse“

Offizieller Spatenstich für neue Kindertagesstätte in Herzlake - Vertreter von Vitus, der Gemeinde Herzlake, des Handel- und Gewerbevereins Herzlake und der baubeteiligten Unternehmen greifen auf der Baustelle in Herzlake symbolisch zur Schaufel

Die Bauarbeiten sind bereits angelaufen, nun trafen sich Vertreter von Vitus, der Gemeinde Herzlake sowie der baubeteiligten Firmen zum offiziellen Spatenstich für die neue Kindertagesstätte „Hase-Knirpse“, die am Fasanenweg in Herzlake entstehen soll. Nach der Begrüßung durch Vitus Geschäftsführer Michael Korden erläuterten Architekt Christoph Becker und die Verantwortlichen bei Vitus das Konzept des Neubaus. >>mehr

Vitus startet beschwingt ins neue Jahr

Für einen Rückblick auf das vergangene Jahr, aber insbesondere für einen Ausblick auf kommende Projekte und Herausforderungen hat Vitus sein diesjähriges Neujahrskaffee genutzt. Etwa 400 aktuelle und ehemalige Mitarbeitende waren der Einladung in den Saal des Alten Gasthauses Kamp in Meppen gefolgt und begingen den traditionellen Jahresauftakt bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen. >>mehr

Etwa 400 Gäste stimmen sich beim traditionellen Vitus Neujahrskaffee gemeinsam auf 2020 ein - (v.l.) Geschäftsführer Michael Korden, Moderatorin Dörte Maack und Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Knoll begrüßen die zahlreichen Gäste

VITUS - Bunte Vielfalt Mensch

>>mehr

Lebenszeichen

>>mehr

Gebärden des Monats August 2020

>>mehr

EUTB – Leicht erklärt!

>>mehr

Vitus in den sozialen Medien

Jahresbericht 2019

>>mehr

MomentMal

Unsere Hauszeitschrift gibt aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das Leben rund um Vitus.

Moment Mal 01/2019

Mitarbeiten bei Vitus

>>mehr

Freizeit und Begegnung

>>mehr

"Alltagshelden auf Facebook"