Schriftgröße:

Schriftgröße:

Willkommen bei Vitus

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Laufend aktualisierte Informationen zur Lage und zu Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie    >>hier.

Hinweise, wie Sie bei COVID-19 Verdachts und Infektionsfällen bei sich oder Angehörigen vorgehen sollten, finden Sie >>hier


Für bessere Arbeitsbedingungen in der Sozialwirtschaft

Als Teil der Initiative „Mehr wert als ein Danke. Arbeiten für und mit Menschen“ hat Vitus gemeinsam mit über 120 weiteren Sozialunternehmen und Verbänden bundesweit mehr als 53.000 Unterschriften gesammelt, um auf ungerechte Arbeitsbedingungen in der Sozialwirtschaft hinzuweisen. Gerade die Corona-Pandemie hat schonungslos offengelegt, dass sich die Rahmenbedingungen für Mitarbeitende verbessern müssen. Beispielhaft zeigt sich dies daran, dass Einrichtungen und Dienste der Eingliederungshilfe und ihre Mitarbeitenden von der Politik in entsprechenden Regelungen wie bei der Corona-Prämie nicht mitgedacht werden. Marian Wendt, Vorsitzender des Petitionsausschusses des Bundestages, hat die Unterschriften am 18. November 2020 entgegengenommen. >>mehr

Rasende Schönheiten in Meppen

Oldtimer Trackdays zu Gast im Racepark. Teil der Beitragsgelder kommen dem Angehörigen- und Förderverein pro Vitus e.V. zu Gute.

Bereits zum achten Mal waren die Oldtimer Trackdays im Racepark Meppen zu Gast. Seit 2018 gibt es die „Prüf- und Einstellfahrten“ für Young- und Oldtimer, seit 2019 gehört die Strecke am alten Kühlturm fest zur Tour, die auf Pisten in ganz Deutschland unterwegs ist.

Um Meppen als beliebten Standort der Tour etwas zurückzugeben, haben Andreas Kasper Kuhn & Dennis Mühe sich nach einem lokalen gemeinnützigen Verein umgeschaut und sind beim pro Vitus e.V. fündig geworden. Jeweils 10 Euro der Teilnahmegebühr sowie zusätzliche Spenden der Fahrerinnen und Fahrer kommen nun Projekten für mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zu Gute. Insgesamt sind 630 Euro durch die Aktion zusammengekommen. >>mehr

Der Vielfalter - Ein (an)sprechender Kalender

Gelingende Kommunikation, das bedeutet auch, informiert zu sein und seinen Tag selbstständig zu planen. Dafür gibt es jetzt den „Vielfalter“, der Terminkalender, Tagebuch und Lesehilfe in einem ist. An dieser Idee hat das durch die Aktion Mensch geförderte Projekt "Gelingende Kommunikation" hart gearbeitet.

METACOM Symbole schaffen Orientierung, Aufkleber visualisieren Ereignisse, der Vorlesestift „AnyBook-Reader“ spricht Texte. Und dann ist da noch ein Plauderplan, die Schmerzskala, eine Geburtstagsseite... Es gibt viel zu entdecken im Vielfalter!

>>mehr

Große Fortschritte bei den Hase-Knirpsen

Mit der Grundsteinlegung für die neue Kindertagesstätte in Herzlake ist der nächste Meilenstein erreicht.

Beim Neubau der KiTa Hase-Knirpse geht es auf die Zielgerade zu. Anfang des nächsten Jahres soll die Kindertagesstätte in Herzlake mit vorerst drei Gruppen eröffnet werden, nun trafen sich die Verantwortlichen zur feierlichen Grundsteinlegung.

Vitus Geschäftsführer Michael Korden hieß die Gäste herzlich im Rohbau der zukünftigen Kita willkommen. Dazu gehörten Vertreter von Vitus, der Gemeinde Herzlake und des benachbarten Kindergartens St. Nikolaus, sowie der Architekt Christoph Becker und die Bauleitung. >>mehr

Haselünner KiTas spenden für die Ukrainehilfe

Gemeinsamer Flohmarkt der Vitus-KiTa Sonnenschein und des Kindergarten St. Ursula erzielt Erlös von 1.250 Euro für DRK-Projekt.

Der gemeinsame Flohmarkt der Vitus-Kita Sonnenschein und des St. Ursula Kindergarten in Haselünne im März war ein großer Erfolg. Die beiden Betreuungseinrichtungen haben durch den Verkauf von Selbstgebasteltem, Sachspenden von Eltern und sogar eigenem Spielzeug der Kinder eine stolze Summe eingenommen. Etwa die Hälfte davon, 1.250 Euro, wird für wohltätige Zwecke eingesetzt. >>mehr

Einweihung „Bunte Vielfalt“ in Dalum

Bereits Anfang des Jahres hatten die Mitarbeitenden der Kindertagesstätte Bunte Vielfalt den Neubau an der Ölwerkstraße in Dalum, direkt neben der Bonifatiusschule, bezogen und in Betrieb genommen. Dann folgten die diversen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, sodass es bisher nicht zu einer offiziellen Einweihung gekommen war. Inzwischen sind auch die Kolleginnen und Kollegen der Frühförderung und Logopädie eingezogen. Gemeinsam mit Vertretern von Vitus, der Gemeinde, des Landkreises und der Kirchen wurde die Einweihung jetzt im kleinen Kreis nachgeholt. >>mehr

Platz für Bewegung und Begegnung

Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule in Meppen freuen sich über das neue Soccerfeld

Landrat Marc-André Burgdorf (li.) begutachtet gemeinsam mit Schulleiterin Birgit Isegrei und Vitus Geschäftsführer Michael Korden das neue Soccerfeld der Helen-Keller-Schule.

Sport ist wichtig! Gerade für die Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule, die trotz ihrer körperlichen Einschränkungen seit Jahren sehr erfolgreich immer wieder an verschiedenen Sportveranstaltungen teilnehmen. Mit dem neuen Soccerfeld haben sie in der staatlich anerkannten Förderschule mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung endlich optimale Bedingungen zum Kicken. Landrat Marc-André Burgdorf hat die Sportstätte nun bei einem Ortstermin mit Vitus Geschäftsführer Michael Korden und Schulleiterin Birgit Isegrei in Augenschein genommen. >>mehr

Bereit für die neue Rolle

Elf neue Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter bei Vitus haben die interne Fortbildung für Führungskräfte erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie im Café Koppelschleuse in Meppen durften sie nun stolz ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

Schon im August 2019 waren sie mit dem ersten von insgesamt fünf jeweils zweitägigen Modulen gestartet, der Abschluss hatte sich aufgrund der Corona-Pandemie allerdings verschoben. Nun konnte die letzte Hürde mit entsprechenden Hygieneschutzmaßnahmen endlich genommen werden. >>mehr

Nähmaschinen für die Maskenproduktion gespendet

Förderung der Emsländischen Bürgerstiftung ermöglicht Vitus die Fertigung eigener Mund-Nasen-Bedeckungen

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat die Nachfrage nach Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Bedeckungen die Höhe getrieben. Auch bei Vitus werden durch die Wiederinbetriebnahme der einzelnen Einrichtungen große Mengen an Masken benötigt. Um den schnell steigenden Bedarf bei Vitus zu bedienen, wurden anfangs noch Masken mit privaten Nähmaschinen der Mitarbeitenden gefertigt, deren Engagement und Flexibilität in dieser Zeit extrem wertvoll war und ist. Dank der schnellen und unkomplizierten Hilfe der Emsländischen Bürgerstiftung, die kurzfristig eine Spende in Höhe von 1.500 Euro bereitgestellt hat, konnte Vitus zu Anfang Mai dann insgesamt 10 Nähmaschinen für die eigene Maskenproduktion anschaffen. >>mehr

Anmeldung für das Kindergartenjahr 2021/2022 in den Vitus Kindertagesstätten

>>weitere Informationen zur Anmeldung

Lebenszeichen zum Oktober 2020

>>mehr

Neu: Werkstattprodukte online einkaufen!

>>mehr

Gebärden des Monats November

>>mehr

VITUS - Bunte Vielfalt Mensch

>>mehr

EUTB – Leicht erklärt!

>>mehr

Vitus in den sozialen Medien

Jahresbericht 2019

>>mehr

MomentMal

Unsere Hauszeitschrift gibt aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das Leben rund um Vitus.

Moment Mal 01/2020

Mitarbeiten bei Vitus

>>mehr

Freizeit und Begegnung

>>mehr

"Alltagshelden auf Facebook"