Schriftgröße:

Schriftgröße:

Vitus unterstützen

Ob als Mitglied im Angehörigen- und Förderverein pro Vitus e.V., als Spender oder als Zustifter für die Vitus Förderstiftung – es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Arbeit von Vitus zu unterstützen.

Damit Teilhabe Zukunft hat!

Meppener Keglerinnen und Kegler sammeln für Vitus Stiftung

Mittlerweile hat es schon Tradition, dass auf dem Keglerball im Rahmen der Meppener Stadtmeisterschaften Spenden zur Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung gesammelt werden. So war es auch in diesem Jahr. Nachdem bereits der ehemalige Meppener Bürgermeister, Heinz Jansen, in Vertretung für die Vitus Stiftung, den 160 Keglerinnen und Keglern vor Ort für die großzügige Spende und jahrelange Unterstützung dankte, folgte nun die offizielle Scheckübergabe. Ein Abordnung der teilnehmenden Kegelclubs überreichte den Scheck dem Vitus Geschäftsführer Michael Korden. In diesem Jahr kam ein Betrag von 817,42 € zusammen. „Wir bedanken uns herzlich für die Spende und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin unterstützen“, so Korden im Gespräch mit den anwesenden Keglerinnen und Keglern Angelika und Roland Stöppelkamp sowie Birgit und Heiner Beckmann, alle Mitglieder des Siegerclups „Willi`s Eleven“.

Bei der Scheckübergabe: v.l.n.r.: A. Stöppelkamp, M. Korden (Vitus Geschäftsführer), R. Stöppelkamp, B. Beckmann, H. Beckmann

Die Meppener Kegelstadtmeisterschaften finden seit 48 Jahren statt, seit 1977 unterstützen die Meppener Sportlerinnen und Sportler Vitus. In diesem Jahr nahmen 31 Clubs mit insgesamt 243 Keglerinnen und Keglern an der Stadtmeisterschaft im Saal Kamp teil.