Schriftgröße:

Schriftgröße:

Mit Pfeil und Bogen

Jede Menge Spaß mit Pfeil und Bogen hatten die Bewohner und Mitarbeiter der AWG Lange Str. 12 im Surwolder Wald.

Nach der Ausrüstung mit Bogen und Pfeile im Köcher, dem Arm- und Fingerschutz gab es für alle Teilnehmer eine fachkundige Anleitung und die Möglichkeit sich auf Zielscheiben einzuschießen.

Wichtig beim Bogen schießen ist ein stabiler, fester Stand, die Füße parallel zum Ziel. Dann mit viel Ruhe und Geduld das Ziel fixieren.

Die Sehne des Bogens wird dann ganz weit mit den Fingerhaken zurückgezogen, damit er ordentlich Schwung bekommt. Dann die Sehne loslassen und schauen, ob man das Ziel ohne Zielrohr getroffen hat.

Der Surwolder Wald bietet auf riesiger Waldfläche einen Rundparcour mit ca. 25 realitätsnahen 3D-Tiere.Nach einigen Übungen zeigten einige Teilnehmer doch schon eine gute Treffsicherheit.

Den Teilnehmern hat dieses Abenteuer sehr viel Spaß gemacht.

Lucia Hinrichs, Tel. 05931 20761, lucia.hinrichs@vitus.info